Sport, Freizeit und Kultur 2020

Das Werburger Waldbad nach seiner Sanierung. Bild: R. Dumcke

Die Sanierung des Werburger Waldbades konnte nur in Kooperation mit den Stadtwerken Herford gelingen und sichert den Bestand eines modernen Freibades für die kommenden Jahre.

 

 

Die komplette Sanierung des Herrenhauses hätte vor 10 Jahren bestimmt nicht jeder für realistisch gehalten. Gut, dass es gelungen ist und das gesamte Ensemble zu einem Identifikationspunkt für ganz Spenge geworden ist.

 

 

Für Groß und Klein: Das Werburg Museum. Bild: R. Dumcke

Die Eröffnung des Werburg Museums wurde für ähnlich unrealistisch gehalten. Die Zeiten als einzige Stadt ohne Museum im Kreis Herford sind vorbei und das kulturelle Angebot hat eine deutliche Bereicherung erfahren. Grundlage für die erfolgreiche Sanierung des Werburg Ensembles und die Eröffnung des Werburg Museums ist die außerordentlich gute Zusammenarbeit zwischen dem Werburg Verein und der Stadt Spenge.

 

 

Die Charlottenburg 2020: Frisch saniert erstrahlt der Eingangsbereich einladend und soll jungen Besucherinnen und Besuchern eine Aufenthaltsmöglichkeit bieten. Bild: R. Dumcke

Die Vollsanierung der Charlottenburg mit 1,3 Mio Euro Bundesmitteln ist ein Gewinn für die Jugendarbeit und das kulturelle Angebot in Spenge.

Die Charlottenburg bietet nun einen modernen Treffpunkt für Jugendliche. Bild: R. Dumcke

 

Der Spenger Weihnachtsmarkt rund um die Martinskirche findet seit 2010 statt und ist ebenfalls ein Paradebeispiel für eine gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt Spenge und ehrenamtlich Aktiven.